Bookmark and Share

   

Auf ein Wort . . .

Liebe Gemeinde!

"Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege".

So sagt es uns der Psalm 119. Hier drückt der Schreiber seine Erfahrung mit Gottes Wegweisung für sein Leben aus. Sein Grund ist auch unser Grund, im 500. Erinnerungsjahr an Martin Luthers Übersetzung der Bibel in die deutsche Sprache   dem Wort Gottes   neu Aufmerksamkeit zu schenken.

Nicht mehr aber auch nicht weniger soll dazu der von uns geplante Bibelmarathon hervorrufen. Wir wünschen uns, dass Lust und Freude an diesem so großartigen Werk in unserer Gemeinde lebendig wird. Gemeinsam mit unseren Geschwistern aller christlichen Kreise in Hilchenbach wollen wir die Liebe Gottes, die uns über alle Grenzen durch Jesus Christus vereint, im gemeinsamen Lesen und Hören der Bibel deutlich werden lassen. Dazu laden wir Sie alle ein.

Gottes Wirken an seinem Volk Israel und allen Völkern wird deutlich in seiner Prophezeiung an Abraham: „In dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf Erden!“ Sie lässt auch uns wissen, wie wertvoll und wichtig wir vor ihm sind. Der rote Faden des Erlösungswerkes Gottes im Leiden und Sterben seines Sohnes - um unserer Schuld willen -  und in seiner Auferstehung, ist ja schon aus dem Alten Testament heraus zu lesen und auch zu hören.

Die Bibel ist keine trockene und langweilige Literatur. Sie berichtet offen und ehrlich über menschliches Versagen, über alle Boshaftigkeiten, aber genauso auch über Gottes Erbarmen, seine Gnade und dem Ruf „Kommt her zu mir“. Sie bietet Freude, die nie vergeht. Mehr als zweihundert solcher Rufe im Alten und über hundert im Neuen Testament wissen von der Freude. Zum Beispiel: „Bekümmert euch nicht, denn die Freude am Herrn ist eure Stärke“. Das ist das Großartige: Wer Gottes Liebe erkannt hat, hat Grund zur Freude. So ruft auch Paulus die Gemeinde in Philippi: „Freuet euch in dem Herrn aller Wege und abermals sage ich: Freuet euch!“

Dazu möchten auch wir ermuntern. Freut euch an dem Evangelium, an der frohen Botschaft von Jesus Christus. Freut euch zu jeder Zeit!

Davon werden wir im Bibelmarathon lesen und hören können. Weil Gottes Wort lesen, es hören und annehmen die Zukunftsper-spektive für die Ewigkeit bereithält.

„Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt.“                                              Psalm 26

Klaus Vitt